• aktualisiert:

    Ottelmannshausen

    Robert Ebner misst sich mit der Weltelite

    Am Samstag, 25. Mai, messen sich ab 17.30 Uhr die besten Sportholzfäller der Welt an Axt und Säge vor spektakulärer Fjord-Kulisse am Tjolöholm Castle bei Göteborg. Für Deutschland geht der amtierende Deutsche Meister Robert Ebner, der aus Ottelmannshausen stammt und seit einigen Jahren in  Baden-Württemberg lebt, ins Rennen um den wichtigen internationalen Titel.

    Mann gegen Mann

    Die Königsklasse im Sportholzfällen, kommt zum ersten Mal nach Schweden: In packenden Mann-gegen-Mann-Duellen sollen die zwölf besten Sportholzfäller der Welt gegeneinander antreten und sich in vier direkt aufeinander folgenden Disziplinen messen, wie es in einer Pressemitteilung von Stihl Timbersports heißt. Nicht umsonst gelte die Champions Trophy als der schnellste und härteste Wettkampf, den das Sportholzfällen zu bieten hat. Robert Ebner wird unter anderem gegen Titelverteidiger Stirling Hart aus Kanada und den schwedischen Lokalmatador Ferry Svan um den begehrten Trophy-Ring kämpfen.

    Nachdem der Forstwirtschaftsmeister und Sicherheitscoach im vergangenen Jahr nicht an der Champions Trophy teilnehmen konnte, freut sich der 33-Jährige 2019 umso mehr auf den außergewöhnlichen Wettkampf. Sein Ziel für Schweden hat der deutsche Erfolgssportler und mehrfache Deutsche Meister bereits fest im Blick: „Ich möchte als bester Europäer auf dem Treppchen stehen.“ Ob Robert Ebner sich tatsächlich gegen die starke internationale Konkurrenz durchsetzen kann, wird sich am Samstag zeigen.

    Wettbewerb für den Nachwuchs

    Neben der Champions Trophy wird am 25. Mai vor Tjolöholm Castle ebenfalls die Rookie Weltmeisterschaft ausgetragen, bei der die internationalen Top-Nachwuchssportholzfäller ihren Besten ermitteln. Beginn ist um 14.15 Uhr. Mit dabei sind Talente aus Australien, Großbritannien, den USA, Kanada, Tschechien, Frankreich, Österreich, der Schweiz und Neuseeland.

    Die Rookie Weltmeisterschaft und die Champions Trophy werden per Livestream auf www.stihl-timbersports.de übdertragen. Außerdem wird die Champions Trophy live im deutschen Free-TV auf Sport1 sowie im Online-Player unter Sport1.de gezeigt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!