• aktualisiert:

    BURGLAUER

    Ruhebank an der Kirche aufgestellt

    Der Heimatverein Burglauer eine Ruhebank bei der Kirche aufgestellt. Das Zusammenbauen der Bank übernahmen Bernhard Wohl... Foto: Manfred Mellenthin

    Der Heimatverein Burglauer engagiert sich für die Dorfgemeinschaft. Nachdem von überwiegend älteren Bürgern schon öfter der Wunsch geäußert wurde, dass es auf dem langen Weg zum Friedhof keine Möglichkeit gibt, eine kurze Ruhepause einzulegen, hat nun der Verein eine Ruhebank bei der Kirche aufgestellt. Die Eichenbaumstämme dazu wurden vom Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins und Ehrenbürger der Gemeinde Burglauer Rudi Erhard gestiftet. Den Zusammenbau der Bank übernahmen die Mitglieder Bernhard Wohlfart (sitzend links) und Christoph Föller, die die Sitzgelegenheit auch gleich getestet haben. Der Vorsitzende des Heimatvereins Burglauer, Mathias Mangold und sein Stellvertreter Klaus Wohlfart (rechts) unterstützten die beiden Handwerker bei der Aufstellung und freuten sich über das gelungene Werk. Eine zweite Ruhebank soll demnächst hinter dem Bahndamm am Fahrradweg aufgestellt werden.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!