• aktualisiert:

    Salz

    Salz: Dorfgraben wird mit schwerem Gerät renaturiert

    Die Renaturierung des Dorfgrabens vor den Toren von Salz soll - je nach Wetter - bald abgeschlossen werden. Foto: Eckhard Heise

    Mit schwerem Gerät wird derzeit in den Saalewiesen vor den Toren von Salz gearbeitet. "Der Eingriff bildet den zweiten Abschnitt zur Renaturierung des Dorfgrabens", erklärte Bürgermeister Martin Schmitt. Dazu werden die Betonschalung entfernt, die Böschungen abgeflacht und das Bett leicht renaturiert. Das vom Freistaat geförderte Projekt soll nach Möglichkeit nächste Woche abgeschlossen werden – wenn nicht die derzeitige Witterung den Ablauf verzögert.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!