• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Schlosskapelle: Mozart-Requiem in einer Streichquartettfassung

    Das Streichkonzert des Fastrada-Kammermusikkreises findet am Sonntag, 15. September, in der Schlosskapelle in Bad Neuhaus statt. Foto: Michael Groß

    Am Sonntag, 15. September, um 17 Uhr kommt in der Schlosskapelle in Bad Neuhaus das sogenannte Mozart-Requiem in einer besonderen Fassung zur Aufführung. Sogenannt deshalb, weil nicht alle Teile des Werkes von Mozart fertiggestellt wurden. Nach seinem frühen Tod 1791 vervollständigte Franz Xaver Süßmayer das in Fragmenten und Skizzen vorliegende Werk. Dem Komponisten Peter Lichtenthal (1780-1853) war es ein Anliegen, eine Streichquartettfassung zu schaffen, die die Aufführung in kleinem Kreis ermöglicht. Diese Fassung bringen Mitglieder des Fastrada-Kammermusikkreises zur Aufführung. Christoph Klose spricht dazu erläuternde und verbindende Texte.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden