• aktualisiert:

    Waltershausen

    Schützen zeigen starke Leistungen

    Schützenmeister Dominik Köhler (rechts) gratulierte den Siegern (von links): Rolf Zapf, Martin Härter, Hans Meister, Reinhard Mohr, Renate Schramm beim traditionellen Auflageschießen in Waltershausen zu ihren starken Leistungen. Foto: Alexander Dod

    Im Rahmen der Preisverteilung zum traditionellen Auflageschießen bei den Waltershäuser Schützen konnte Schützenmeister Dominik Köhler auf starke Leistungen der Schützen zurückblicken. Auch beim Dorf- und dem Sparkassenpokal wurden gute Ergebnisse erzielt. Der Schützenmeister bedankte sich bei den zahlreichen Teilnehmern für ihr Kommen als auch bei den Helfern, Gönnern und Sponsoren für ihren Einsatz rund um das Preisschießen.

    Martin Härter erringt die Meisterscheibe

    Bei den Auflageschützen ging die Meisterprämie, bei der die vier besten Serien gewertet werden, mit 429,9 Ringen an Martin Härter. Mit starken 106,8 Ringen sicherte sich Härter auch die Meisterscheibe, bei der die beste Serie gewertet wird. Die Glücksscheibe ging an Reinhard Mohr mit einem 4,1 Teiler und Hans Meister sicherte sich die Festscheibe mit einem 8,7 Teiler.

    Beim Dorfpokal, an dem erfreulicherweise vier Mannschaften mehr als im letzten Jahr teilgenommen haben, gab es folgende Ergebnisse: Auf Platz eins der Mannschaftswertung kam die Feuerwehr I mit 733,0 Teilern. Die weiteren Plätze belegten die Teams Harald Grund&Söhne (771,3 Teiler) und die Familie Köhler (825,1 Teiler). In der Einzelwertung belegten Jan Grund (25,7 Teiler), Dominik Köhler (32,4 Teiler) und Hannes Rittweger (32,6 Teiler) die ersten drei Plätze.

    Die Mannschaftswertung beim Sparkassenpokal sicherte sich die Bude 1 (379,0 Teiler) vor Bahra (496,6 Teiler) und Kleineibstadt (581,5 Teiler). Die Einzelwertung beim Sparkassenpokal ging mit einem 36,4 Teiler an Pascal Elting vor Linus Schön (56,3 Teiler) und David Förster (63,4 Teiler).

    Die Sieger beim Dorf- und Sparkassenpokal der Waltershäuser Schützen. Hintere Reihe von links: Dominik Köhler, Harald Keym, Harald Fuchs, vordere Reihe von links: Hannes Rittweger, Linus Schön, David Förster, Axel Schön. Foto: Alexander Dod