• aktualisiert:

    Schwanhausen

    Schwanhausen: Dorfplatz wurde neu gestaltet

    Ein neu gestalteter Dorfplatz schmückt nun den kleinen Ort Schwanhausen und lädt Bürger, Wanderer und Radfahrer zum Verweilen ein. Foto: Ralf Seidling

    Vor gut zwei Jahren stand im Sulzdorfer Ortsteil Schwanhausen die Entscheidung an, was mit dem alten Gemeinde- und Feuerwehrhaus gemacht wird. Aufgrund des baulichen Zustands war ein Erhalt des Gebäudes nicht mehr möglich und ein Abriss unabdingbar. Zunächst wurde die statische Situation des Schlauch- und Glockenturms durch die Gemeinde geprüft. Als klar war, dass der Turm eigenständig ist, stimmte der Gemeinderat dem Abriss zu. Im gleichen Zug wurde die weitere Verwendung der Fläche diskutiert. Schnell wurde die Gestaltung eines Dorfplatzes ins Auge gefasst und Gemeinderat Markus Schunk fertigte einen ersten Entwurf an.

    In der Bürgerversammlung stellte Bürgermeisterin Angelika Götz das Vorhaben der Gemeinde vor, das auf große Zustimmung stieß. So wurde das Projekt "Neugestaltung Dorfplatz in Schwanhausen" gestartet. Nach dem Abriss des Gebäudes wurde zunächst der Turm saniert und verputzt. Im weiteren Verlauf wurde dann der überdachte Freisitz errichtet und Tisch und Bänke gefertigt. Das war ein Vorzeigeprojekt, was Planung, Umsetzung und Beteiligung der Bevölkerung betrifft. "Ich kann mich bei allen Beteiligten, dem Gemeinderat und den vielen freiwilligen Helfern nur ganz herzlich bedanken", betonte Bürgermeisterin Angelika Götz.

    Auch in Zimmerau wurde ein ähnlicher Freisitz als Treffpunkt geschaffen. Schon jetzt wird der Dorfplatz in Schwanhausen von den Bürgern, aber auch von Wanderern und Radfahrern, als Treffpunkt beziehungsweise gern genutzte Rastmöglichkeit angenommen. Im kommenden Jahr wird die Gemeinde in Serrfeld auf dem Gelände der ehemaligen alten Schule ebenfalls die Gestaltung eines neuen Dorfplatzes zum Abschluss bringen.

    Das alte Feuerwehr- und Gemeindehaus in Schwanhausen musste abgerissen werden. Foto: Ralf Seidling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!