• aktualisiert:

    SONDHEIM

    Sondheimer Ferienprogramm

    Spaß in „Rudis Abenteuerland“
    (ewie) es Sondheimer Ferienprogramms hatte auch Bürgermeister Thilo Wehner den Gemeinde-Nachwuchs wieder zu einer Unternehmung eingeladen. 19 Kinder waren mit von der Partie und hatten jede Menge Spaß. Erst tobten sie sich in „Rudis Abenteuerland“ aus und dann auf dem Spielplatz des Rhön-Park-Hotels. Spannend und abenteuerlich ging es weiter bei der Heimwanderung durch den Gemeindewald zum Grillplatz „Ponderosa“, wo der erlebnisreiche Tag in gemütlicher Runde ausklang. Bei den heißen Temperaturen gab es zwischendurch immer wieder kühle Getränke und Eis und auf der „Ponderosa“ sorgten die Gemeindearbeiter Alexander Machon und André Glier noch mit Bratwürsten für die Stärkung der jungen Abenteurer. Foto: Nicole Wehner

    Im Rahmen des Sondheimer Ferienprogramms hatte auch Bürgermeister Thilo Wehner den Gemeinde-Nachwuchs wieder zu einer Unternehmung eingeladen. 19 Kinder waren mit von der Partie und hatten jede Menge Spaß. Erst tobten sie sich in „Rudis Abenteuerland“ aus und dann auf dem Spielplatz des Rhön-Park-Hotels. Spannend und abenteuerlich ging es weiter bei der Heimwanderung durch den Gemeindewald zum Grillplatz „Ponderosa“, wo der erlebnisreiche Tag in gemütlicher Runde ausklang. Bei den heißen Temperaturen gab es zwischendurch immer wieder kühle Getränke und Eis und auf der „Ponderosa“ sorgten die Gemeindearbeiter Alexander Machon und André Glier noch mit Bratwürsten für die Stärkung der jungen Abenteurer.

    ewie

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!