• aktualisiert:

    Brendlorenzen

    Süße Überraschung für Kinder in Rumänien

    Die Kolpingsfamilie Brendlorenzen beteiligt sich an der diözesanweiten Aktion „Süße Überraschungen für Kinder in Rumänien“. Diese werden an arme Kinder verteilt. Die Freude über die Geschenke sei immer riesig, heißt es in einer Pressemeldung der Kolpingsfamilie. Viele Menschen in Rumänien leben in sehr armen Verhältnissen, Familien sind in besonderer Weise betroffen. Zu den Bedürftigen zählen auch die Kinder, die in Kinderheimen oder in sogenannten Familienhäusern leben. Wer ein Päckchen packen möchte, füllt acht verschiedene Schokoriegel, zwei Haselnussschnitten, Kinderschokolade (insgesamt 300 Gramm) in einer Plastikbeutel und bindet diesen mit farbigem Geschenkband zu.  Kinder können zur Kontaktaufnahme gerne ihre Adresse beilegen. Abgabe bis 31. August bei Lilo Hahn, Hauptstraße 12, Brendlorenzen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Martina Harasim

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!