• aktualisiert:

    Bischofsheim

    Tag der offenen Sporthalle: Nicht nur gucken, auch mitmachen

    Der Tag der offenen Turnhalle in Bischofsheim ist sehr gut angekommen. Auch die großen Trampolin und die Rhönräder konnten ausprobiert werden. Foto: Marion Eckert

    Alle zwei Jahre bietet der TSV Bischofsheim mit dem Tag der offenen Turnhalle allen Interessierten und vor allem passiven- und Nichtmitgliedern die Möglichkeit, sich von den vielfältigen sportlichen Angeboten des Vereins zu überzeugen. Der Hintergrund: Der TSV Bischofsheim ist ein Verein, der Angebote für alle Altersstufen bereit hält

    Der Tag der offenen Turnhalle findet im Wechsel mit dem Weihnachtsturnen statt. Während beim Weihnachtsturnen die Abteilungen zu Vorführungen einladen, bestand beim Tag der offenen Turnhalle für jeden die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und auch außergewöhnliche Sportgeräte wie das große Trampolin und ein Rhönrad auszuprobieren.

    Sport und Bewegung

    In diesem Jahr stand der Tag unter dem Motto "Sport und Bewegung". Außerdem beteiligte sich der TSV Bischofsheim an der bundesweiten Aktion "Alkoholfrei Sport genießen". Mit dieser Aktion will der Verein einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol demonstrieren und seine Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen.

    Vorsitzender Gunnar Schatz sprach zum Abschluss der Veranstaltung von einem gelungenen Tag. "Wir haben viel Gäste begrüßen können. Wichtig ist uns, dass Eltern erkennen wie wichtig Sport für ihre Kinder ist. Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang und den gilt es zu fördern." Der TSV Bischofsheim bot daher eine Sportolympiade an, bei der gut 70 Kinder dabei waren. " Wir haben gezeigt, wie viel Freunde Sport machen kann", so Schatz. Aufgebaut war ein Parcours für Kinder mit Kästen, Matten, Schwebebalken und Bänken. So konnte eine möglichst große Vielfalt an sportlichen Möglichkeiten gezeigt werden.

    Viele weitere Mitmach-Aktionen – auch für Erwachsene – luden dazu ein, einfach auszuprobieren, was der TSV Bischofsheim so in seinem Angebot hat.  In der Schulturnhalle und in der Helmut-Becker-Halle gab es unter anderem  Softgym, Pilates und Flexibar, Bewegungsangebote speziell auch für Männer und Bodyforming für Bauch, Beine und Po. Dazu passt, dass es beim TSV Bischofsheim einen Kraftraum gibt - mit speziellen Zeiten für Frauen.

    Positive Rückmeldungen

    Vorsitzender Gunnar Schatz zeigte sich sehr zufrieden. "Die Rückmeldungen der Übungsleiter waren sehr positiv", fasst er zusammen. "Die sportlichen Angebote sind auch von Nichtmitgliedern angenommen wurden". Besonders freute er sich natürlich über die Begeisterung der Kinder und ihre Teilnahme am Kids-Parcours.

    Weitere Informationen zu den Sportangeboten des TSV Bischofsheim gibt es unter www.tsv-bischofsheim.de oder beim Vorsitzenden Gunnar Schatz: Telefon: (09772) 931504.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!