• aktualisiert:

    Großeibstadt

    Theatergruppe Großeibstadt spendet für die Tafel

    Auf dem Foto (von links) Volker Starsetzki, Fredi Breunig, Michaela Hanika, Romy Straub und Kurt Knobling.
    Auf dem Foto (von links) Volker Starsetzki, Fredi Breunig, Michaela Hanika, Romy Straub und Kurt Knobling. Foto: A. Breunig

    Die Theatergruppe Großeibstadt hat es sich bereits seit vielen Jahren zur Gewohnheit gemacht, einen Teil des Erlöses aus ihren Aufführungen für einen wohltätigen Zweck zu spenden. In diesem Jahr hat sich die Gruppe rund um den Vorsitzenden Fredi Breunig für die Tafel in Bad Neustadt als Spendenempfänger entschieden.

    Nun erfolgte die Übergabe an die Vorsitzende der Tafel in der Kreisstadt, Romy Straub. Nach einer kleinen Führung durch die Räume der Tafel in der Rederstraße bedankte sich Romy Straub für die großzügige Spende in Höhe von 1325 Euro. Die Theatergruppe kündigte bei dieser Gelegenheit an, die freiwilligen Helferinnen und Helfer der Tafel zu einem kostenlosen Besuch einer der Vorstellungen im Oktober/November 2020 einzuladen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Fredi Breunig

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!