• aktualisiert:

    Wollbach

    Thomas Bruckmüller möchte Wohnqualität für alle Generationen schaffen

    Thomas Bruckmüller mag an Wollbach besonders, dass dort noch jeder jeden kennt. Foto: Doris Bruckmüller

    Thomas Bruckmüller tritt in Wollbach als einziger Kandidat für das Bürgermeisteramt an. Er geht für die CSU und den Bürgerblock ins Rennen. Diese Redaktion stellte ihm folgende Fragen:

    Mit der Neugestaltung des Dorfplatzes wurde nun nach langer Wartezeit begonnen. Welche Kosten kommen auf die Gemeinde zu? Wann soll das Projekt abgeschlossen sein?

    Wir konnten erreichen, dass die Förderung durch das ALE erhöht wurde, und so die Teuerung der letzen Jahre kompensiert wird.

    Zu den Zukunftsvisionen für Wollbach zähle ich …
    Wohnqualität, Mobilität, Ökologie…

    Die Bauarbeiten sollen im Sommer/Herbst beendet werden, damit wir unser Dorfjubiläum 800+ am 26. und 27. Juni 2021 feiern können.

    An Wollbach mag ich besonders …
    dass man sich noch kennt.
    Soll der Jugendtreff „Räumle“ Ihrer Meinung nach weiter unter der Verantwortung der Gemeinde im bisherigen Anwesen untergebracht werden oder wird er in die Verantwortung der Nutzer übergeben?

    Da das „Räumle“ kein Jugendtreff im klassischen Sinne der Jugendarbeit mehr ist, streben wir eine eigenverantwortliche Nutzung durch die mittlerweile meist erwachsenen Nutzer an.

    An Wollbach missfällt mir …
    nichts.
    Soll die Wollbacher Kindertageseinrichtung weiterhin im bisherigen Kindergartengebäude bleiben oder favorisieren Sie einen Neubau für den Kindergarten?

    Der Gemeinderat hat einen Neu-/Anbau der Kinderkrippe beschlossen, das Altgebäude wird danach sukzessive saniert.

    Mein Lieblingsplatz hier ist …
    das Haslichkreuz – Wollbach mit der Rhön im Hintergrund.
    Kann das Feuerwehrgerätehaus endgültig in die frühere Volksbank-Lagerhalle umziehen oder muss nach einer anderen Lösung gesucht werden, wenn die baulichen Voraussetzungen nicht den Vorgaben der Förderstelle entsprechen?

    Nach derzeitiger Sicht wird es möglich sein, das Feuerwehrhaus wie geplant im erweiterten Bauhof unterzubringen, ein Neubau ist unverhältnismäßig teuer.

    Wenn ich als Bürgermeister 10 Millionen Euro frei zur Verfügung hätte, würde ich …
    Wohn– und Pflegemöglichkeiten für Senioren schaffen und den Kindergarten optimieren.
    Steckbrief
    Name: Thomas Bruckmüller
    Geburtsdatum: 05.10.1969
    Geburtsort: Bad Neustadt
    Wohnort: Wollbach
    Parteizugehörigkeit: CSU
    Ausbildung/Beruflicher Werdegang: Maler und Lackierer für Restaurierungsarbeiten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, eine Tochter (19 Jahre alt) und ein Sohn (13)
    Ehrenämter: Jugendschöffe, Übungsleiter, Feuerwehr
    Hobbys/Interessen: Skifahren, Tauchen, Fahrradfahren…
    Lieblingsverein: Alle Vereine, wo das Ehrenamt noch über dem Kommerz steht
    Ihr Vorbild: Ich wollte nie so werden wie mein Vater – jetzt wo ich es bin, ist es gar nicht mal so schlecht.

    Bearbeitet von Kristina Kunzmann

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!