• aktualisiert:

    Nordheim

    Urlaub auf dem Bauernhof: Esel Emil steht hoch im Kurs

    Gästeehrung auf dem Bio-Bauernhof Mültner (von links) Vorstand „Tourismus und Marketing“ Susanne Orf; Joachim Leyh, Vorsitzender VSO; Gastgeber Daniela und Matthias Mültner; Hedi, Torsten, Janne und Kerstin Leukert aus Kassel Foto: Susanne Orf

    In den vergangenen drei Jahren verbrachte die Familie Leukert aus Kassel gut elf Wochen auf dem Bio-Bauernhof in Nordheim.

    Kerstin und Torsten Leukert aus Kassel verbringen derzeit erneut mit ihren Töchtern Janne (9) und Hedi (6) zwei Wochen auf dem Bio-Bauernhof der Familie Mültner in Nordheim. Für ihre langjährige Treue wurden sie nun von den Gastgebern, Tobias und Daniela Mültner, Joachim Leyh vom Verein für Stadtmarketing Ostheim (VSO) und Susanne Orf, Vorstand der Kommunalunternehmens „Tourismus und Marketing Ostheim“ geehrt.

    Ruhe und gute Luft

    Seit knapp 30 Jahren nimmt die Familie Mültner Großstädter und andere Gäste auf, die in der Rhön Ruhe, gute Luft und vielfältige Naturerlebnisse suchen, so auch die Familie Leukert aus Kassel. Familienoberhaupt Torsten Leukert gerät förmlich ins Schwärmen, wenn er nach den Gründen seines Familienurlaubs in der Rhön gefragt wird. "Super Luft, Ruhe, zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie Wasserkuppe, Kreuzberg und das Neustädter Haus." Besonders gefallen hat ihm die Radtour, zusammen mit seiner Frau, die ihn, mit geliehenen Rädern, von Nordheim bis nach Bischofsheim geführt hat. In der Zwischenzeit wussten die Beiden ihre Kinder gut betreut in der Obhut von Gastgeberin Daniela Mültner. Außerordentlich schön fand er auch die knapp fünfstündige Geocaching-Wanderung nach Ostheim zur Doppelten Eiche und zum neuen Biergarten an der Streu.

    Fragt man die Mädchen, so steht bei diesen insbesondere die Stallarbeit und das Spielen mit Emil, dem Esel, hoch im Kurs, außerdem „die Natur“, so Janne – und dass man bei Regenwetter die Spiel-scheune nutzen könne. Ihre jüngere Schwester Hedi findet gar „alles schön!“.

    Grillkurs als Highlight

    Ein besonderes Highlight bildete für Torsten Leukert der Grillkurs von Metzger Ortlepp, mit 15 weiteren Teilnehmern. Zwar hat Leukert bereits einen Grillkurs in seiner Heimat absolviert, doch sei dies in keinster Weise zu vergleichen gewesen. Er sei durch Metzgermeister Ortlepp jetzt in besonderem Maße für die Fleischqualität sensibilisiert worden. 

    Daniela Mültner bedankte sich bei ihren treuen Gästen, die auch im kommenden Jahr wieder vier Wochen in der Rhön verbringen werden. Dem schlossen sich Joachim Leyh und Susanne Orf an, die einen Einkaufsgutschein des VSO und ein Probiertragerl Bionade überreichten.

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!