• aktualisiert:

    AUBSTADT

    Von Zeltlager bis Besuch der LGS: Abschluss des Aubstadter Ferienprogramms

    Gruppenbild zum Abschluss des Aubstadter Ferienpogramms. Rudolf Merz

    Bürgermeister Burkhard Wachenbrönner hatte zusammen mit seinem Team wieder ein ansehnliches Ferienprogramm zusammengestellt. Am Donnerstag fand nun das Abschlussfest am Container Aubstadt statt. Dabei wurden verschiedene Spiele zum Thema Weltmeisterschaft absolviert. Viel Spaß hatten dabei die einzelnen Gruppen und am Ende gab es die Siegerehrung. Am Nachmittag war für Kaffee und Kuchen sowie für Gegrilltes gesorgt. Neben den Eltern war auch die Bevölkerung zum Abschluss eingeladen. Bürgermeister Wachenbrönner ergriff die Gelegenheit, allen Helfern seinen Dank auszusprechen. Ohne ein starkes Team wäre das Ganze wohl nicht zu stemmen, meinte er. Schließlich gab es zur Erinnerung noch ein gemeinsames Foto. Aber auch die Kinder wurden für ihre Teilnahme lobend erwähnt. Mit einem Nachtmarsch endete die Veranstaltung. Bereits vorher fand in der Mönchshecke ein zweitägiges Zeltlager statt. Tags darauf wurde die Landesgartenschau in Würzburg besucht. Mit dem Auto ging es nach Münnerstadt und von dort mit dem Zug nach Würzburg. Der Mittwoch sah eine Betriebsbesichtigung der Firma „Förstina Sprudel” in Eichenzell/Lütter vor, bevor es auf die Wasserkuppe ging und man sich dort in den Fahrgeschäfte vergnügen konnte.

    rum

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!