• aktualisiert:

    Fladungen

    Zum Ferienende in Oberfladungen die Schläger geschwungen

    Der geplante Ausflug nach Ostheim zum Minigolfen fiel dem Regen zum Opfers. Kein Grund für die Kinder des Fladunger Vororchesters, Trübsal zu blasen. Anstatt des Minigolf- schwangen sie kurzerhand den Tischtennisschläger und hatten viel Spaß dabei.  Foto: Diana Erb

    Ihren letzten Ferientag wollten die Kinder des Fladunger Vororchesters eigentlich mit einer Radtour nach Ostheim zum Minigolfen verbringen. Doch leider machte ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung. So schwangen sie anstatt des Golfschlägers den Tischtennisschläger und tobten sich an der grünen Platte in der Oberfladunger Stachushalle aus. Nach einem packenden Tischtennisturnier hatten sich die Jungmusiker eine leckere Stärkung in Form von selbstgemachter Pizza verdient. So war es am Ende doch noch ein gelungener Ferienabschluss.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden