• aktualisiert:

    Großeibstadt

    Zweite erfolglose Vorstandschafts-Suche beim VdK Großeibstadt

    Bei der Versammlung des VdK Ortsverbandes Großeibstadt und Kleineibstadt wurden auch Ehrungen durchgeführt. Auf dem Bild zu sehen (von links): Der kommissarische 1. Vorsitzende Helmut Luff, Karin Kranpf, Herrmann Bindrim (beide zehn Jahre), Hedwig Lamm (20 Jahre), Arnold Lurz (zehn Jahre), Eugen Treutling (20 Jahre), Isolde Heim (15 Jahre) und Alban Hergenhan (30 Jahre).
    Bei der Versammlung des VdK Ortsverbandes Großeibstadt und Kleineibstadt wurden auch Ehrungen durchgeführt. Auf dem Bild zu sehen (von links): Der kommissarische 1. Vorsitzende Helmut Luff, Karin Kranpf, Herrmann Bindrim (beide zehn Jahre), Hedwig Lamm (20 Jahre), Arnold Lurz (zehn Jahre), Eugen Treutling (20 Jahre), Isolde Heim (15 Jahre) und Alban Hergenhan (30 Jahre). Foto: Rita Glückstein

    Der VdK Ortsverband Großeibstadt und Kleineibstadt zählt aktuell 86 Mitglieder, das sind fünf mehr als im Vorjahr. Dies berichtete der kommissarische Ortsvorsitzende Helmut Luff bei der Versammlung des Ortsverbandes. Zu Beginn gedachte man dem im letzten Jahr verstorbenen VdK-Mitglied Waltraud Ledermann. Luff bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für die gute Betreuung der Mitglieder,sowie für die gute Vorbereitung des Sommerfestes, an dem 33 Mitglieder teilgenommen hatten, und für die erfolgreiche HWH-Sammlung. Die Ortsvorstandschaft traf sich im vergangenen Jahr zu drei Arbeitssitzungen, um organisatorische Fragen zur Mitgliederbetreuung sowie zur Vorbereitung des Sommerfestes am 24. August und zur Durchführung der HWH Sammlung zu besprechen.

    Schriftführerin Inge Neugebauer verlas den Jahresbericht 2019. Der Kassenbericht 2019 wurde von Rita Glückstein vorgetragen. Durch die gute Kassenführung kann in diesem Jahr eine verzinsliche Anleihe beim Landesverband gezeichnet werden. Luff ehrte bei der Versammlung auch langjährige VdK- Mitglieder.

    Ohne Erfolg blieb der zweite Versuch einen ordentlich gewählten Ortsvorsitzenden und einen Stellvertreter zu finden. Nach dem offiziellem Teil der Jahresversammlung schloss sich noch Kaffee und Kuchen an.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!