• aktualisiert:

    Fladungen

    Elvira Maisch: Fast fünf Jahrzehnte in aller Patienten Munde

    Mit herzlichem Dank verabschiedete Zahnarzt Rüdiger Sebold seine Helferin Elvira Maisch nach fast 48 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand.
    Mit herzlichem Dank verabschiedete Zahnarzt Rüdiger Sebold seine Helferin Elvira Maisch nach fast 48 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand. Foto: Bildrechte: Praxis Rüdiger Sebold

    Zum 1. Juli 2020 wurde Elvira Maisch aus Fladungen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Beinahe 48 Jahre hat sie mit ihrer freundlichen und kompetenten Art die Zahnarztpraxis Rüdiger Sebold in Fladungen bereichert. Am 1. September 1972 begann sie ihre Ausbildung zur Zahnarzthelferin beim damaligen Zahnarzt Hubert Sebold. Nach der Übernahme 1996 durch dessen Sohn Rüdiger blieb sie weiterhin der Praxis treu. Auch deshalb wollte es sich Rüdiger Sebold nicht nehmen lassen, ihr nochmals zu danken und alles Gute für den neuen Lebensabschnitt zu wünschen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!