• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Eußenhäuser Musikanten begeistern beim Standkonzert

    Die Standkonzerte auf dem Mellrichstädter Marktplatz gehen weiter. Am Sonntag, 26. Juli, unterhielten die Eußenhäuser Musikanten.
    Die Standkonzerte auf dem Mellrichstädter Marktplatz gehen weiter. Am Sonntag, 26. Juli, unterhielten die Eußenhäuser Musikanten. Foto: Brigitte Gbureck

    Ein lange vermisstes Bild bot sich am Sonntagmorgen auf dem Mellrichstädter Marktplatz. Zum zweiten Mal in diesem Jahr fand ein Standkonzert statt, zu dem sich auch etliche Besucher im gebotenen Abstand niedergelassen hatten. Bürgermeister Michael Kraus begrüßte die Musikliebhaber und betonte, dass die Stadt froh und glücklich sei, dass diese schöne Tradition nach dem Chaos der vergangenen Monate wieder weitergeführt werden kann.

    Mit leichter Hand dirigierte Christina Dietz ihre Eußenhäuser Musikanten, die es unter den hygienischen Bedingungen gar nicht so leicht hatten. Es erforderte schon höchste Konzentration und Aufmerksamkeit der Musikanten, im Freien und beim geforderten Abstand aufeinander zu hören. Aber sie machten ihre Sache wie immer gut.

    Mit einem bunten Strauß an Sommermelodien mit Schlagern, Musicals oder Walzern wurde das Publikum eine Stunde lang bestens unterhalten und dankte es mit kräftigem Applaus. Und auch die Wolken am Himmel hielten sich zurück und ließen eher der Sonne den Vortritt. Fast ein bisschen Normalität in diesen ungewöhnlichen Zeiten.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!