• aktualisiert:

    Salz

    Lesespaß ist wieder erlaubt

    Lesespaß ist wieder erlaubt
    Foto: Andreas Sietz

    Gisela Müller, Chefin der katholischen Bücherei in Salz (links), sowie Irene Söllner und Maria Koch (rechts) vom Büchereiteam waren mächtig am Putzen und Desinfizieren und nun kann man wieder Lesespaß pur in vollen Zügen genießen. Montags von 16 Uhr bis 18 Uhr und Donnerstags von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr kann Spannendes und Interessantes für entspannte Lesestunden ausgeliehen werden. Kinder dürfen aktuell allerdings nicht mit in die Bücherei und die Anzahl an Bücherfreunden, die etwas ausleihen wollen, ist jeweils auf drei Personen begrenzt. Eineinhalb Meter Abstand und Mund-Nase-Schutz ist Pflicht. Die verpflichtende Desinfektion der Hände ist gewährleistet.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Andreas Sietz

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!