• aktualisiert:

    Schweinfurt

    17-Jähriger provoziert Polizisten - und scheitert bei der Flucht

    Am Donnerstagabend kontrollierten Polizeibeamte laut Polizeibericht eine Personengruppe auf einem Schulgelände in Schweinfurt. Ein zufällig vorbeikommender 17-Jähriger nahm dies zum Anlass die Beamten aus sicherer Entfernung zu beleidigen und anschließend mit den Worten „ihr bekommt mich eh nicht“ zu flüchten.

    Nachdem die Beamten zunächst die Kontrolle beendeten kam der 17-Jährige erneut und beleidigte die Beamten aus sicherer Entfernung und wiederholte seine Flucht. Diesmal nahmen jedoch die Beamten die Verfolgung auf. Insoweit hatte der 17-Jährige entweder seine Schnelligkeit über- oder die Schnelligkeit der deutlich älteren Beamten unterschätz.

    Nach kurzer Flucht konnte der junge Mann vorläufig festgenommen werden. Bei der Festnahme leistete der 17-Jährige Widerstand und beleidigte die Beamten weiterhin weshalb er zunächst zur Polizeiinspektion mitgenommen wurde. Dort holten die Eltern ihren Sprössling ab.  Gegen den 17-Jährigen wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte eröffnet.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!