• aktualisiert:

    Schwebheim

    2000 Euro für das Tierheim

    Unser Bild zeigt von links: Josef Horna, Charlotte und Frank Wunderlich sowie Georg Kreiner. Foto: Ursula Lux

    Es gibt immer was zu tun und an Ideen fehlt es dem Vorstand des Tierschutzvereins nicht. "Wir wollen den Dachboden zu einem Jugendzentrum und Schulungsraum ausbauen ", sagt der stellvertretende Vorsitzende, Josef Horna. Vor allem die Kinder und Jugendlichen sollen dort an den Tierschutzgedanken herangeführt werden. "Wir bekommen ja oft Besuch von Kindergären und Schulen", erklärte Horna. Da kommt das Geld von Charlotte Wunderlich und dem Förderverein der Gesellschaft Harmonie gerade recht. Beide ließen dem Tierheim je 1000 Euro zukommen. Der Förderkreis unterstützte den Tierschutzverein schon mehrfach. "Weil hier immer chronischer Geldmangel herrscht und das Tierheim oft Auffangstation für gestrandete Tiere ist", erklärte der kommissarische Vorsitzende des Förderkreises Georg Kreiner. Immer wieder nehme das Tierheim auch Vierbeiner von illegalen Tiertransporten auf, ohne finanziell groß unterstützt zu werden. Mit einem großen selbst gestalteten Plakat bedankte sich Horna bei den edlen Spendern.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!