• aktualisiert:

    Donnersdorf

    74-Jähriger betrunken am Steuer

    Ein 74-jähriger Autofahrer prallte am Donnerstagabend kurz nach dem Ortseingang von Kleinrheinfeld frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Durch den Aufprall wurde der Wagen nach vorne auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben.

    Der Unfallverursacher verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im Straßengraben kam er mit seinem Auto schließlich zum Stehen, wie die Polizei schreibt.

    Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der 74-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Da der Alkoholtest einen Wert von 1,5 Promille zeigte, musste sich der Fahrer einer Blutentnahme unterziehen.

    Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund  14 000 Euro. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!