• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Aquaplaning: gleich sechs Verkehrsunfälle

    Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen hat am Montag zwischen 16 und 20.30 Uhr auf den Autobahnen A 7 und A 71, Bereich Bad  Kissingen/Schweinfurt, zu sechs Unfällen mit 70 000 Euro Schaden geführt. Bei allen Unfällen verloren die Fahrzeugführer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Gefährt und krachten in die Mittelschutzplanke. Zum Glück wurde niemand verletzt. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!