• aktualisiert:

    SCHALLFELD

    Arbeiten kommen gut voran

    (lr) Nachdem der erste Teil der Gehwegsanierungen und die Verlegung von Speedpipe-Rohren für zukünftige Lichtwellenlei... Foto: Lothar Riedel

    Nachdem der erste Teil der Gehwegsanierungen und die Verlegung von Speedpipe-Rohren für zukünftige Lichtwellenleiterkabel im Nachbarort Lülsfeld abgeschlossen sind, erfolgen jetzt die gleichen Arbeiten im Bereich der Gerolzhöfer Straße in Schallfeld.

    Die Arbeiten der Firma Straßen- und Pflasterbau Klug aus Wohnau kommen gut voran und werden Ende der Woche abgeschlossen sein, solange kann es aber noch zu Verkehrsbehinderungen kommen.

    In Sachen Gehwege wurde ein 60 Zentimeter tiefer Graben ausgehoben. Und durch die ÜZ Lülsfeld wurden Leerrohre, bis zu den Grundstücksgrenzen und nach Antrag auch bis ins Haus, verlegt.

    Das Glasfaserkabel für Internet und Telefon wird zu einem späteren Zeitpunkt in das Leerrohr eingeblasen.

    Nachdem die Gräben wieder verfüllt sind, werden die Gehwege mit Betonsteinen der Firma Egner aus Neumarkt/Oberpfalz (Typenbezeichnung: Eganto) gepflastert. Bis dato wurde ein Bitumenbelag verwendet.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!