• aktualisiert:

    RÖTHLEIN

    Auf Tuchfühlung mit der Natur

    Auf Streichelkurs mit Münsterländer Aiko beim Röthleiner Ferienspaß. Foto: Daniela Schneider

    Mit einer tollen letzten Veranstaltung ging der Röthleiner Ferienspaß zu Ende. Unter dem Motto „Natur Pur“ organisierte Jagdpächter Klaus Schraud gemeinsam mit Frank Backowies und einigen Helfern nach 2016 bereits zum zweiten Mal eine abwechslungsreiche Aktion rund um unseren natürlichen Lebensraum mit vielen wertvollen Einblicken.

    Auf dem Programm standen Baumkunde und eine Kettensägevorführung durch Berthold Berchtold. Zum Ende gab es Baumscheiben für jeden und eine schöne Holzeule für den Eingangsbereich der Grundschule. Tuchfühlung war dagegen angesagt beim „Auftritt“ vom Kleinen Münsterländerrüden Aiko. In langen Schlangen stellten sich die Kinder, übrigens alle hundestreichelerprobt, nicht nur einmal zum Streicheln und Kuscheln an. Besitzer Marco Klebrig und Aiko blieben da ganz relaxed, schließlich ist der siebenjährige Aiko daheim im Steigerwald von den zwei Kindern des Jägers so einiges gewohnt.

    Und auch die Stationen von Imker Gerd Götz und Greifvogelexperte Josef Pfeuffer waren dicht belagert, begeistert bestaunten die Kinder die Bienenwaben und das Flugverhalten der Greifvögel und lernten dabei einiges über den großen Nutzen der Tiere in unserem Lebensraum kennen. Sogar einige Mütter nahmen das Angebot von Ferienspaß-Organisatorin Angelika Götz gerne wahr und erlebten gemeinsam mit den Kindern den wunderbar-lehrreichen „Natur Pur-Tag“.

    Angelika Götz zeigte sich zum Ende der Ferienspaß-Aktion mit 22 Veranstaltungen mit über 400 großgemeindlichen Teilnehmern höchst zufrieden. Alles hat bestens geklappt, das Wetter war vielleicht ein wenig zu heiß, aber immer freundlich an jedem Veranstaltungstag und die vielen „bespaßten“ Kinder ob der angebotenen Vielfalt begeistert. Und das Allerbeste: Das Ganze ging ohne Zwischenfälle und Blessuren ab, lediglich ein Wespenstich trübte das perfekte Gesamtbild, doch die Gestochene hat den Stich locker weggesteckt, schon um auch ja keine Minute vom tollen Ferienspaßerlebnis zu verpassen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!