• aktualisiert:

    FALKENSTEIN

    Auf der Jagd nach Mr. X

    (rnt) 26 Kinder beteiligten sich im Rahmen des Ferienspaßes an der Suche nach Mr. X. Zuvor mussten sie einige Aufgaben... Foto: Robert Neubig

    26 Kinder beteiligten sich im Rahmen des Ferienspaßes an der Suche nach Mr. X. Zuvor mussten sie einige Aufgaben bewältigen. Beim ersten Spiel mussten sie sieben verschieden große Kisten umstapeln. Dabei hatten sie drei Stapelmöglichkeiten, durften aber immer nur eine kleine Kiste auf eine große setzen. Anschließend stellten sie sich auf ein schmales Brett. Dann mussten sie versuchen, eine Reihe nach den Vornamen in alphabetischer Reihenfolge zu bilden, ohne das Brett zu verlassen. Die dritte Aufgabe war ein Steintransport mit Körperteilen, die aber nicht mehrfach benutzt wurden. Beim letzten Spiel mussten sie mit Gummischnüren einen Turm mit Holzklötzen bauen (Foto). Dabei waren Geschicklichkeit, Koordination und Teamfähigkeit gefragt. Nach den vier Aufgaben wurden einige Rätsel vorgelesen, die die Kinder beantworten mussten. Dabei bekamen sie Hinweise auf Mr. X, den sie mit ihren Smartphones schließlich fingen. Für die Kinder war es ein interessanter und lehrreicher Nachmittag. Barbara Reinhart und Gudrun Wolf bedankten sich beim Team von „Spaß und Spiel Kidsevents“ aus Würzburg für den schönen Nachmittag.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!