• aktualisiert:

    EUERBACH

    Aus Euerbach

    Sportförderung: Für die Euerbacher Sportvereine hat das Landratsamt die Vereinspauschalen bewilligt: 1617 Euro für den VfL Euerbach, 796 Euro für den TSV Obbach, 1371 Euro für den SV Sömmersdorf. Die JFG Euland hat den Anteil für Euerbach noch nicht eingereicht. In gleicher Höhe wie die staatlichen Zuschüsse zahlt auch die Gemeinde den Vereinen eine Sportbetriebsförderung laut Grundsatzbeschluss von 1996.

    Sanierungen: Innerhalb der städtebaulichen Sanierungsgebiete wollen zwei Eigentümer ihre Anwesen umfassend renovieren: zum einen in Euerbach, Hauptstraße 30, zum anderen in Sömmersdorf, Bachstraße 4. Der Gemeinderat stimmte dem zu, was für die Bauherren finanzielle Konsequenzen nach der Sanierungssatzung hat.

    Produktionshalle: Nach jahrelangem Leerstand soll der ehemalige Edeka-Markt in Euerbach umgenutzt werden, informierte Bürgermeister Arthur Arnold zu einem vorliegenden Bauplan. Die Halle wird vermietet und soll zur Produktionshalle werden: zum einen für zerstörungsfreie Materialprüfung, zum anderen für die Distributionslogistik. Außen bleibt die Halle unverändert, eine Werbeanlage sieben mal drei Meter ist auf der südlichen Dachfläche vorgesehen. 20 Mitarbeiter sollen dort im 3-Schicht-Betrieb beschäftigt werden. Sechs bis acht Lkw pro Tag würden vorfahren, Anlieferung und Staplerbetrieb außerhalb der Halle findet zwischen 6 und 22 Uhr statt. Der Bebauungsplan „Am Niederwerrner Weg II“ lasse dies zu, erläuterte Verwaltungsleiter Klaus Wolf. Der Gemeinderat war einmütig einverstanden.

    Elementarversicherung: Aufgrund der jüngsten Überschwemmungen überlegt die Gemeinde, ob sie für ihre Gebäude eine Elementarversicherung abschließen soll. Dazu soll nun zunächst ein Angebot eingeholt werden, bei dem jedes Gebäude in seiner Lage geprüft wird. Würden alle Gebäude pauschal versichert, läge bei einer Gesamtversicherungssumme von etwa 13 Millionen Euro der Jahresbeitrag ohne Selbstbehalt bei 3305 Euro, mit Selbstbehalt von 2500 Euro bei 1790 Euro plus Versicherungssteuer.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!