• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Auto auf Supermarktparkplatz angefahren

    Vom Großparkplatz des Kauflands in Schweinfurt in der Hauptbahnhofstraße ist am Donnerstag eine Unfallfluchtanzeige bei der Polizei eingegangen. Zum Unfallverursacher und dem von ihm benutzten Fahrzeug liegen noch keine Erkenntnisse vor.

    Gegen 8.45 Uhr stellte am Donnerstag der Eigentümer eines grauen VW Passat dort sein Fahrzeug ab, um zum Einkaufen in den Supermarkt zu gehen. Bei der Rückkehr etwa eine halbe Stunde später fand er sein Auto mit einem frischen Unfallschaden vor. An der rechten Fahrzeugseite waren diverse Schleifspuren mit Kratzer und Dellen zu sehen. Augenscheinlich war ein anderer Autofahrer beim Ein- oder Ausparken an dem Passat entlang geschrammt. Der Schaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

    Bearbeitet von Lena Berger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.