• aktualisiert:

    Grafenrheinfeld

    Benefizkonzert für die Station "Regenbogen"

    Am Freitag, 13. März, steigt in der Kulturhalle das erste der drei Benefizkonzerte zugunsten der Station "Regenbogen" der Uniklinik Würzburg. Alljährlich sorgt die dreitägige umjubelte Pop- und Klassikgala – organisiert vom „Förderverein für die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder“ – mit vielen hochkarätigen Künstlern aus der Region und darüber hinaus für große Emotionen und überwältigende Spendenerfolge. Geboten wird auch 2020 wieder ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten, spannenden Auftritten und Gänsehaut-Momenten. Die schon eingeschworenen Künstlerriege muss diesmal auf Natascha Wright und Alfred McCrary verzichten, dafür ist die bekannte Singer-Songwriterin und Entertainerin Ty Le Blanc mit dabei. Während die Abendveranstaltungen der 16. Neuauflage der Benefizkonzerte am Freitag, 13., und Samstag, 14. März, jeweils um 19.30 Uhr nahezu ausverkauft sind, gibt es am sonntäglichen Familiennachmittag, 15. März, ab 15.30 Uhr noch Karten.

    Interessierte können sich über die Homepage der Benefizkonzerte unter www.benefiz-konzert.com direkt zum Ticketverkauf weiter leiten lassen.

    Bearbeitet von Daniela Schneider

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!