• aktualisiert:

    GERNACH

    Bewegender Abschiedsgottesdienst mit Pfarrer Silverius

    Nach einem bewegenden Gottesdienst: Pfarrer Silverius Mwingira winkt zum Abschied, er kommt im nächsten Jahr gerne als U... Foto: Erhard Scholl

    „Ich habe Heimweh - und mit diesem Lied schaffe ich die Verbindung zwischen meiner Heimat in Tansania und Eurer Gemeinde hier in Gernach“ – motivierte Pfarrer Silverius Mwingira die Gemeinde, nach seiner Predigt in seinem Abschiedsgottesdienst in Gernach mitzusingen – was die Gläubigen gerne taten, angefeuert von der Begeisterung des Priesters für den Gesang, begleitet von Hermann Laarz mit der Gitarre im Hintergrund.

    Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Karin Johe-Nicke überreichte das Spendenkörbchen mit den großzügigen Spenden (700 Euro) der Gernacher für die Projekte in der Heimatgemeinde des Priesters im Süden Tansanias und bedankte sich bei Pfarrer Silverius für seine Herzlichkeit und Offenheit, mit der er für alle ansprechbar war.

    Der Dank von Pfarrer Silverius galt Pfarrer Thomas Amrehn für die freundliche Aufnahme in der Pfarrei, sowie allen, die ihn zu vielfältigen Begegnungen eingeladen hatten, nicht nur zum Essen, sondern auch zur Weinlese und zum Traktorfahren. „Mit Ihrer Hilfe können wir vielen jungen Menschen eine Perspektive für die Zukunft in unserem Land geben, sodass sie gerne in unserem Land bleiben.“ Insgesamt kann der Seelsorger knapp 4000 Euro aus der Pfarrgemeinde Unterspiesheim mit ihren Filialen Gernach und Oberspiesheim mit nach Tansania nehmen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!