• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Bücher untern Weihnachtsbaum: für Flüchtlingskinder 

    Die Buchhandlung Collibri am Markt 19 stellt in der Vorweihnachtszeit in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Begegnungszentrum für Frauen (IBF) einen Weihnachtsbaum auf. An ihm hängen Zettel mit Bücherwünschen von Kindern aus Flüchtlingsländern, die in Schweinfurt leben. Wer einem Kind einen Buchwunsch erfüllen möchte, pflückt einen Zettel vom Baum und kauft das entsprechende Buch. Es wird dann von den Collibri-Mitarbeitern verpackt und dem Kind bei der Weihnachtsfeier des IBF überreicht. Es ist ein persönlicher Beitrag zur Leseförderung und Integration Schweinfurter Kinder mit Migrationshintergrund. In diesem Jahr werden auch die Schüler der Heide-Schule (Förderschule Lernen) in Schwebheim, des Jugendhilfezentrums „Maria Schutz“ in Grafenrheinfeld sowie bedürftige Kinder der „Netzwerk e.V.“- Familienhilfe und des paritätischen Wohlfahrtsverbandes Schweinfurt beschenkt.

    Bearbeitet von Gabriele Kriese

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!