• aktualisiert:

    Schonungen

    Bürgermeister gab den Rathausschlüssel ab

    Die fünfte Jahreszeit in Schonungen eröffnet: Im Bild (von links) Ehrenpräsident Adolf Aschenbrenner, Christian Margraf, Karola Sauer, Sitzungspräsident Oliver Schuler, Günter Kaufmann und Bürgermeister Stefan Rottmann.
    Die fünfte Jahreszeit in Schonungen eröffnet: Im Bild (von links) Ehrenpräsident Adolf Aschenbrenner, Christian Margraf, Karola Sauer, Sitzungspräsident Oliver Schuler, Günter Kaufmann und Bürgermeister Stefan Rottmann. Foto: Dagmar Rottmann

    Die Narren vom Abersfelder Laienfasching stürmten am Abend des St. Martinstag das Schonunger Rathaus. Traditionell beginnt an diesem 11. 11. die fünfte Jahreszeit. Bürgermeister Stefan Rottmann war zur Herausgabe des Rathauschlüssels genötigt und musste ein Schneemannkostüm anziehen. Fröhlich zogen alle nach Abersfeld, um den Bürgermeister im Kostüm in der Dorfgaststätte Hofmann und dem DJK Sportheim vorzustellen. In der Gemeinde Schonungen richten neben dem Abersfelder Laienfasching auch der SCC Schonungen, die Scho-Ka-Ge Schonungen, die Löffelsterzer Faschingsbande, die Mainberger Schlossgeister und die Forster Karnevalsgesellschaft Prunksitzungen aus. Dazu gibt es in allen Orten der Gemeinde Faschingsabende und Veranstaltungen für Kinder. Der Faschingsumzug der Großgemeinde, ausgerichtet von der Forster Karnevalsgesellschaft am Faschingssamstag, 22. Februar, zieht wieder viele Besucher an.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!