• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Busfahrpläne werden ab 19. März auf Ferienfahrplan umgestellt

    Auf Grund der aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Corona-Epidemie werden die Fahrpläne ab Donnerstag, 19. März, bis voraussichtlich Sonntag, 19. April, von Schulfahrplänen auf Ferienfahrpläne umgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung. Das bedeutet konkret, dass alle mit S gekennzeichneten Fahrten in den Fahrplänen nicht mehr bedient werden. Die Regelung gilt für den Bedienungsbereich der Verkehrsgemeinschaft Schweinfurt (VSW) sowie den ausbrechenden Verkehr – also die Linien in Richtung Bad Kissingen, Bad Königshofen, Haßfurt, Wiesentheid, und Volkach.

    Für das Bediengebiet der Stadtwerke Schweinfurt gilt der Ferienfahrplan bereits. Nähere Informationen dazu finden sich auf der Website der Stadtwerke Schweinfurt. Auf Wunsch der Verkehrsunternehmen der Verkehrsgemeinschaft VSW werden zum Schutz des Personals in den Bussen daneben folgende Maßnahmen umgesetzt:

    - Ein- und Ausstieg nur an der hinteren Tür

    - Kein Fahrscheinverkauf in den Bussen

    - Bitte halten Sie Abstand zum Fahrpersonal

    Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Ihre Verkehrsunternehmen oder an Tel.: (09721) 55-445 beziehungsweise -733. Alle Fahrpläne finden Sie unter www.landkreis-schweinfurt.de/oepnv

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Berger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!