• aktualisiert:

    Dittelbrunn

    Dämmwolle abgelagert und Wiese unerlaubt gemäht

    In der Zeit vom 8. bis 13. April wurden auf einem Wald-/Wiesengrundstück in einem Dittelbrunner Ortsteil rund 100 Kilogramm Dämmwolle abgeladen. Der Eigentümer des Grundstücks traute seinen Augen kaum, nicht nur das abgeladene Baumaterial stellte er fest, auch hatte ein Unbekannter auf einer Fläche von ca. 40 bis 50 Quadratmeter die Wiese abgemäht und den Grasschnitt entfernt. Ob der Dieb und der „Umweltverschmutzer“ ein und die selbe Person sind, ist noch nicht geklärt.

    Bearbeitet von Horst Breunig

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!