• aktualisiert:

    Gerolzhofen

    Die Stadt sucht und ehrt Ehrenamtliche

    Das Ehrenamt kennt viele Facetten und ist so bunt wie die Menschen, die sich einbringen. Viele Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens könnten ohne den Einsatz der Ehrenamtlichen nicht oder nur kaum funktionieren. Den Einsatz der zahlreichen Ehrenamtlichen in Gerolzhofen und in Rügshofen will die Stadt Gerolzhofen wieder bei einem Ehrenamts-Empfang Anfang des kommenden Jahres würdigen.

    "Ich freue mich sehr, dass wir in Gerolzhofen und Rügshofen auf so viele Bürgerinnen und Bürger zählen, die sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit für die Allgemeinheit einbringen. Unseren Ehrenamtlichen gebührt allerhöchste Anerkennung für die vielen, vielen Stunden, die sie zum Wohl der Allgemeinheit aufgebracht haben und regelmäßig aufbringen", schreibt Bürgermeister Thorsten Wozniak im aktuellen Amtsblatt der Stadt. "Ohne sie wäre unsere Heimat um vieles ärmer."

    Die Stadt Gerolzhofen lädt im Januar 2020 zu einer Ehrenamtsveranstaltung ein. Viele Ehrenamtliche, die sich in Vereinen, Verbänden, Initiativen oder für andere Angelegenheiten einbringen, sind der Stadt bereits bekannt. Dennoch gibt es immer wieder aktive Menschen, die im Verborgenen wirken. "Ich bitte Sie deshalb, uns diese Menschen zu nennen, die im Stillen für unser Allgemeinwohl beitragen", appelliert Bürgermeister Wozniak an die Allgemeinheit.

    Meldungen können an das Bürgermeister-Vorzimmer unter Telefon (09382) 60711 gerichtet werden.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden