• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Drei Autos verkratzt

    Bereits zurückliegend über das letzte Wochenende verkratzte laut Polizeibericht ein Unbekannter gleich drei abgestellte Autos, zwei an der Luitpoldstraße 33 und eines im Innenhof der Luitpoldstraße 37 in Schweinfurt. Die Opfer machten erst jetzt nachträglich eine Anzeige darüber. Im Zeitraum von 9. März, 10 Uhr bis zur Feststellung am 11. März um 13 Uhr, hat der noch unbekannte Täter seine „feigen Attentate“ verübt. Einmal erwischte es einen schwarzen Seat Leon mit NES-Kennzeichen sowie ein weiteres schwarzes Fahrzeug, in diesem Fall einen VW Golf mit SW-Kennzeichen vor der Hausnummer 33. Bei der Nummer 37 parkte ein silberfarbener VW Golf mit HAS-Kennzeichen. Durch die diversen und tiefen Lackkratzer ist ein geschätzter Gesamtschaden von 4000 Euro an den drei Autos entstanden. Hinweise zu einem möglichen Täter bitte an die Polizei richten.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!