• aktualisiert:

    Donnersdorf

    Ehrungen beim Donnersdorfer Neujahrsempfang

    Die erfolgreiche Korbballjugend von Donnersdorf zusammen mit Landrat Florian Töpper (hinten links), 2. Bürgermeister Manfred Barth (hinten Zweiter von links), Bürgermeister Klaus Schenk (hinten rechts) und Bezirksrätin Gisela Martin (hinten Zweite von rechts). Foto: Robert Neubig

    Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Donnersdorf wurden auch heuer Mitbürger für ihr sportliches, schulisches und soziales Engagement geehrt.

    Die Korbballjugend 12 der SG Traustadt/Donnersdorf wurde sowohl in der Hallenrunde 2018/2019 als auch in der Feldrunde 2019 ungeschlagen Meister in ihrer Klasse. In der Hallenrunde spielten mit: Victoria Mock, Lena Weissenseel, Eva Wolf, Annika Ruß, Melina Glück, Sinja-Elisa Seitz, Jule Schmidt, Klara Wolf, Sophie Eirich, Jill Oberle, Magdalena Reinhart, Lina Wischer, Julia Röll und Eva Kram. In der Feldrunde spielten Victoria Mock, Lena Weissenseel, Eva Wolf, Annika Ruß, Melina Glück, Elisa-Sinja Seitz, Sophie Eirich, Klara Wolf, Jill Oberle, Magdalena Reinhart, Lina Wischer, Julia Röll, Collien Hauck, Elina Kram, Elena Pfrang und Anna Rudolph. Die Trainerinnen sind Alexandra Meißner und Heike Ruß.

    Die Korbballjugend 15 der SG Donnersdorf/Traustadt wurde in der Hallenrunde 2018/2019 zum dritten Mal in Folge Meister. Sie erspielten sich mit 37 Punkten und 122:52 Körben die Meisterschaft in der Kreisklasse A" (12 Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage). Ebenfalls gewannen sie Kreismeisterschaft um den Aufstieg in die Bezirksliga. Die Spielerinnen sind Lena Fuchs, Selina Burger, Julia Heintschel, Lea-Sophie Hülz, Mariella Ach, Naemi Nienstedt und Emily Schärf. Die Trainerinnen sind Lisa Hümmer, Christina Will und Kerstin Schmitt.

    In der Feldrunde 2019 errang die Korbballjugend 15 zum vierten Mal in Folge den Meistertitel. Sie erspielten sich mit 96:29 Körben und 36 Punkten aus 12 Spielen und 12 Siegen die Meisterschaft in der Kreisklasse A2. Die Spielerinnen sind Mariella Ach, Selina Burger, Julia Heintschel, Lea-Sophie Hülz, Eva Kram, Jule Schmidt und Lena Fuchs. Die Trainerinnen sind Lisa Hümmer, Christina Will und Kerstin Schmitt.

    Die zweite Mannschaft der Korbballfrauen wurde souverän mit 10 Punkten Vorsprung Meister in der Kreisklasse D2. Sie erspielten sich 37 Punkte mit einem Korbverhältnis von 86:53 Körben. Die Spielerinnen sind Celina Schmitt, Kerstin Krämer, Christine Nusser, Alexandra Meißner, Laura Schenk, Franziska Hauck, Isabell Herbig, Ann-Kathrin Zehner, Patrizia Schwarzer und Alina Wolf. Sie werden von Hubert Schmitt, Monja Sander und Kerstin Schmitt trainiert.

    Lea Sauer erreichte beim Degenfechten einige Erfolge. Bei der Bay. Meisterschaft U17 Einzel errang sie den dritten Platz. Bei der Bay. Meisterschaft U17 Mannschaft errang sie mit der Mannschaft den ersten Platz und mit der Mannschaft U20 wurde sie Zweite. Bei der Deutschen Meisterschaft U17 Einzel erreichte sie einen 18. Platz. Ferner hatte sie es in die BR-Sendung "Wehe, wenn wir losgelassen" geschafft.

    Florian Finster erhielt für 25 Jahre Mitwirken bei der Blaskapelle Donnersdorf die Ehrung "Urkunde mit Ehrenzeichen in Bronze".

    Andrea Preyer wurde für 50-maliges Blutspenden geehrt.

    Gerda Braun errang bei der Fränkischen Weinprämierung die Bronzemedaille mit einem Wein der Sorte "2018er Domina Kabinett".

    Den Mittleren Abschluss haben alle Schüler der Klasse M10 bestanden. Die beste Prüfung haben Lena Fuchs und Sara Göb mit jeweils 1,33. Den Quali bestanden knapp 80 Prozent der Prüfungsteilnehmer, eine überdurchschnittliche Leistung bei einem Landesdurchschnitt von etwa 66 Prozent. Den besten qualifizierenden Abschluss der Mittelschule machten Leonie Wieland (9b) mit einem Notendurchschnitt von 1,7 und Marie Markert (9a) mit 1,8.

    Beste Aussicht für Schüler mit viel Eifer. Jonas Thurn wurde Schulbester mit einem Notendurchschnitt von 1,09. Auf ihn wartet jetzt ein Ausbildungsplatz zum Chemielaboranten.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!