• aktualisiert:

    Schonungen

    Erfolgreiche Bewerbung um Digitalbudget

    Eine gemeinsame Bewerbung des Bürgermeisters und der Grundschule Schonungen hatte nun Erfolg: 22 145 Euro Digitalbudget erhält die Gemeinde laut einer Pressemitteliung, das in die Schule in Form von Soft- und Hardware investiert werden soll.

    Die Gemeinde hat sich in einem weiteren Förderprogramm um Mittel für die Glasfaseranbindung beworben. Damit soll eine zukunftsweisende Erschließung des neuen Grundschulstandorts am Schulzentrum erfolgen. Je Schule stellt der Freistaat Bayern eine Fördersumme von 50 000 Euro zur Verfügung, die den Highspeed-Breitbandanschluss (FTTH) ermöglicht. Angestrebt wird eine Kooperation mit der benachbarten Landkreisrealschule, was die Fördersumme verdoppeln würde.

    Im Zusammenhang mit Kanalbaumaßnahmen am Schonunger Mainblick hat das Bauamt der Gemeinde bereits Leerrohre verlegen lassen, die im Zusammenhang mit der Glasfaseranbindung gebraucht werden.

    Bearbeitet von Lena Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!