• aktualisiert:

    Gerolzhofen

    Erlös der WeinKunstRotation gespendet

    Die Spende des Rotary-Club Gerolzhofen-Volkach ist für die Sanierungsmaßnahmen der Grund- und Mittelschule bestimmt. Im Bild (von links): Hubert Zinkl Rotary-Club Gerolzhofen-Volkach (Organisator der Wein- Kunst-Rotation), Konrektorin Charlotte Erk, Volkachs Tourismuschef Marco Maiberger, Schüler der Grund- und Mittelschule, Reinhold Jäcklein (Rotary-Club), Rektor Rainer Dotterweich. Foto: Jäcklein

    Die WeinKunstRotation in Volkach des Rotary-Clubs (RC) Gerolzhofen-Volkach mit 120 weinbegeisterten Menschen erzielte im April einen Erlös von 2200 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Geld wurde jetzt via Scheck der Grund- und Mittelschule Volkach gespendet. Der Betrag ist für die künstlerische Gestaltung der aktuell begonnenen Sanierung des Hauses III bestimmt. Past-Präsident Dirk Seidenstücker freute sich über das gute Ergebnis der beliebten Weinrotation in seiner Amtszeit. Besonderen Dank gilt Hubert Zinkl und Ralph Düker vom RC Gerolzhofen-Volkach und Marco Maiberger von der Touristeninformation Volkach für die Organisation der Veranstaltung. Hinter der WeinKunstRotation verbirgt sich eine Abendveranstaltung bei der Weinfreunde vier Kunsterlebnisse kombiniert mit vier Weinerlebnissen von Weingütern der Region erleben können. Zum Finale der rund dreistündigen Rotationstour durch Volkach gibt es eine gemeinsame Brotzeit. Für das kommende Jahr ist bereits eine Neuauflage am Samstag, 4. April, um 17 Uhr geplant. Karten gibt es nur im Vorverkauf ab Ende des Jahres in der Touristinformation Volkacher Mainschleife.

    Bearbeitet von Anna-Lena Behnke

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!