• aktualisiert:

    Donnersdorf

    Fahrzeuge streiften sich

    Ein LKW-Fahrer befuhr laut Polizeibericht Donnerstagmittag mit seinem Sattelzug die Hauptstraße in Donnersdorf in Fahrtrichtung Mönchstockheim. An einer Rechtskurve musste der Fahrer aufgrund seiner Fahrzeuglänge verkehrsbedingt halten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Ein nachfolgender PKW-Fahrer wollte am Sattelzug vorbeifahren, da er annahm, dass dieser anhielt um abzubiegen. Als der PKW-Fahrer am Sattelzug vorbeifuhr, fuhr dieser jedoch auch los. Die beiden Fahrzeuge streiften sich. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 2500 Euro.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!