• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Familienfest für die Schweinfurter Kindertafel

    Wie im letzten Jahr, findet am Samstag, 27. Juli, ab 11 Uhr das jährliche Familienfest auf dem Georg-Wichtermann-Platz in Schweinfurt statt, heißt es in einer Pressemitteilung. Fernab des Alltags lockt ein liebevoll und sorgfältig zusammengestelltes Programm Jung und Alt auf den Festplatz. Das bunte Charity Event wird zugunsten der Schweinfurter Kindertafel e.V. veranstaltet. Obwohl man es in einem Bundesland wie Bayern nicht vermutet, so ist auch hier das Thema Kinderarmut längst bittere Realität. Erfahrungsgemäß sind viele der sozial benachteiligten Jungen und Mädchen anhaltend mangelernährt und kommen mit leerem Magen in die Schule oder in den Kindergarten.

    Wir, die Schweinfurter Kindertafel, haben uns zur Aufgabe gemacht, kostenlos bedürftigen Kindern eine ausgewogene und leckere Mahlzeit schultäglich zu liefern. Aus diesem Anlass wollen wir in einer Talkrunde zum Thema: Gemeinsam gegen Kinderarmut und 10 Jahre ehrenamtliche Arbeit der Schweinfurter Kindertafel, mit Gästen aus dem sozialen und politischen Bereich sprechen. Beginn um ca. 16 Uhr, moderiert wird die Runde von Jochen Kessler Rosa, Diakonie Schweinfurt. Wir wollen gemeinsam über die steigende Kinderarmut diskutieren. Die Teilnehmer der Runde sind: Tomi Neckov (Rektor-Ludwig u.Friedenschule und Vizepräsident v. BLLV), Norbert Holzeid ( Diakon SW),  Stefan Labus ( Stadtrat u. Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel e.V.) und Anna Stolz    (Staatssekretärin Bayerisches Staatsministerium für  Unterricht und Kultus ).

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!