• aktualisiert:

    SULZHEIM

    Ferienspaß-Endspurt in der Natur

    _

    Bei den letzten beiden Aktionen im Rahmen des Ferienspaßprogramms der Gemeinde Sulzheim kamen die Sportbegeisterten, aber auch die Naturliebhaber auf ihre Kosten. Am Donnerstag trafen sich die Kinder mit Sportkegler Manuel Nöller auf der Sulzheimer Kegelbahn. Nach einem kurzen Aufwärmtraining wurden verschiedene Kegelspiele durchgeführt. Zum Beispiel beim „Tannenbaumspiel“, der „Fuchsjagd“ und „Mensch ärgere dich nicht“ traten die Kinder einzeln oder in Gruppen gegeneinander an.

    Am Freitag schließlich machten sich die Kinder auf in die Natur. Mit festen Schuhen ausgerüstet wurden auf den Wiesen rund um Alitzheim verschiedene Schmetterlingsarten erkundet. Erich Rößner und Annette Römmert erklärten mit Hilfe von zahlreichen Spielen Eigenschaften und Besonderheiten der heimischen Schmetterlingsarten. Außerdem ordneten die Kinder Blätter und Früchte von Bäumen zu und lernten dabei einiges über heimische Gewächse.

    Ein Highlight war das gemeinsame Essen, das über einem Lagerfeuer zubereitet wurde. Es gab passend zum Thema „Schmetterlingsnudeln“ in Tomatensoße. Mit Hilfe von selbst gesammelten Kastanien und Wasser wurde anschließend eine Naturseife hergestellt, mit der sich die Kinder ihre Hände waschen konnten.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!