• aktualisiert:

    Abersfeld

    Geldnot und Liebesromanzen

    Die Mitwirkenden (von links): Carolin Wahler, Katja Thiel, Simone Ullrich, Tanja Ott, Renate Heller, Michael Jäger, Lissy Klopf, Jürgen Kaufmann, Volker Elfert, Jürgen Stühler, Ansgar Hau, Gertraud Müller und Martina Memmel. Foto: Rita Steger-Frühwacht

    "Gute Lügen leben länger", so lautet der Titel des diesjährigen Theaterstückes im Sportheim Abersfeld. Die DJK Theatergruppe will den Besuchern wieder einige unterhaltsame Stunden bereiten. So betreiben der gutmütige Manfred Müller und seine Frau eine kleine Autoreparaturwerkstatt. Doch das Wasser steht ihnen bis zum Hals. Der Firmenmitarbeiter Kasimir gibt einige nicht ganz legale Tipps, um die Firma wieder aus dem Schlamassel herauszubringen. Aber was wäre eine Abersfelder Theateraufführung ohne Liebesromanzen? Die Besucher dürfen gespannt sein. Aufführungen am Freitag, 5., Samstag, 6., Freitag, 12., Samstag, 13. und Palmsonntag, 14. April, jeweils um 19 Uhr und am Sonntag, 7. April, um 17 Uhr. KVV: bei Gerd Ehrhard, Tel.: (0151) 206335496 oder unter www.abersfelder-laientheater.de. Im Bild die Mitwirkenden (von links) Carolin Wahler, Katja Thiel, Simone Ullrich, Tanja Ott, Renate Heller, Michael Jäger, Lissy Klopf, Jürgen Kaufmann, Volker Elfert, Jürgen Stühler, Ansgar Hau, Gertraud Müller und Martina Memmel.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!