• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Geparkte Fahrzeuge angefahren und geflüchtet

    In der Zeit von Sonntag auf Montag, zwischen 21 Uhr und 11 Uhr, stellte der Geschädigte seinen silbernen Pkw der Marke Opel, Typ Zafira mit Schweinfurter Zulassung in stadteinwärtiger Fahrtrichtung ordnungsgemäß am Straßenrand in der Geldersheimer Straße/Max-Planck-Straße in Schweinfurt ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er laut Polizeibericht einen Schaden fest. Der Frontstoßfänger war links eingedrückt und zerkratzt. Das Schadensbild lässt auf einen Verkehrsunfall beim Parkvorgang schließen. Der Schaden beläuft sich auf zirka 700 Euro.

    In der Zeit von Freitag bis Sonntag, zwischen 10 Uhr und 18 Uhr, parkte die Geschädigte ihren silbernen Pkw der Marke Dacia, Typ Stepway mit Schweinfurter Zulassung am Volksfestplatz (Niederwerrner Straße) in Schweinfurt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte konnte sie einen Unfallschaden an ihrem Fahrzeug feststellen. Der Kotflügel und die Stoßstange hinten links waren zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 400 Euro.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!