• aktualisiert:

    Grettstadt

    Grettstadter öffnen ihre Zeit-Fenster

    Einem Adventskalender gleich öffnen Grettstadter Bürger in der Vorweihnachtszeit ihre Zeitfenster und hoffen, dadurch die Besucher zum Nachdenken anzuregen. Organisatorin Nicole Hofmann und die anderen Mitwirkenden hoffen auf eine gute Beteiligung wie im Vorjahr. Foto: Nicole Hofmann

    Im vergangenen Jahr erlebte der Grettstadter Dorfkalender seine Premiere. Ermutigt durch die sehr gute Beteiligung wagt Organisatorin Nicole Hofmann jetzt eine Neuauflage unter dem Motto: Aufgeschlossene Menschen öffnen ihr Zeit-Fenster.

    Hofmann konnte genug Mitwirkende gewinnen, um eine Galerie abwechslungsreicher Fenster zusammenzustellen. Wie im Vorjahr möchte die Initiatorin damit verschiedene Ziele erreichen: Mitmenschen sollen sich auf den Weg machen, sich willkommen fühlen, Neues oder Vergessenes entdecken, Gemeinschaft erleben, Menschlichkeit wagen und miteinander ins Gespräch kommen. Die Einladung zu den Veranstaltungen gilt für jedermann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Das Programm verrät nur Stichpunkte, um die Überraschung hinter den Fenstern zu bewahren: So., 1.12., 7 Uhr Rorate mit musikalischer Umrahmung von Ulrike Aumüller, Kirche (Bürgersaal): Zeit, den Tag mit Gebet und Frühstück zu beginnen. Mo., 2.12., 18.30 Uhr Familie Wolf Bahnhofstr. 20: Zeit für die Veeh-Harfe. Di., 3.12., 17.30 Uhr Familien Burkard & Huppmann Sonnenstr. 3: Lächelnd Licht leben. Mi., 4.12., 19 Uhr Günter Kirchner von "Wirbelwind" Kirche: Zeit für (kritische) Glaubensfragen, Podiumsgespräch auf der blauen Couch. Do., 5.12., 18 Uhr Familie Schmitt Sulzheimer Str. 7: Die gute alte Zeit–Feuerzangenbowle. Fr., 6.12., 18.30 Uhr Oliver Goldfuß & friends Karl-Spieler-Str. 26: Macht hoch die Tür! Sa., 7.12., 20 Uhr Rocktankstelle Rathausplatz: Zeit für Begegnungen. So., 8.12., ab 11 Uhr Christian Störcher Weihnachtsmarkt Rathausplatz: Zeit für Philosophisches, ein Blick in die Künste. Mo., 9.12., 18.30 Uhr Familie Hofmann Friedenstr. 16: Tiefer Blicken - mit dem Herzen sieht man besser. Di., 10.12., 18 Uhr Familie Firsching, Peter Volz Hauptstr. 23: Das blinde Fenster. Mi., 11.12., 18.30 Uhr Bußgottesdienst, anschl. Pfarrgemeinderat Petra Gram und Mario Müller Kirche/Linde: Ein-Blick in/auf mein Leben. Zeit für Punsch und Lagerfeuer. Do., 12.12., 18.30 Uhr Gemeinde Rathausplatz: Zeit für Freundlichkeit. Fr., 13.12., 18.30 Uhr Sebastian Knaub Kirche: ZEIT für Orgelmusik. Sa., 14.12., 17.30 Uhr Andrea Müller Nordstr. 19: Lichtertanz für Groß und Klein. So., 15.12., 16 Uhr Waldweihnacht der Siedlergemeinschaft Rottmannshügel im Eichig: WaldZeit. Mo., 16.12., 18 Uhr Priscilla MacDonald Sulzheimer Str. 5: Zeit für weihnachtliche Kinderlieder. Di., 17.12., 19 Uhr Mernie Vasold, Rolf Mauder und Bernhard Seifert Gasthaus Straub: Zeit fürs Wirtshaussingen. Mi.,18.12., 18.30 Uhr Familie Mönig Am Wiesenflecken 75: Das Versprechen Frieden zu halten. Do., 19.12., 19 Uhr Autohaus Schech Sulzheimer Str. 11: SchauFENSTER. Fr., 20.12., 18.30 Uhr Familie Renninger Bergstr. 5: Zeit für nostalgische Jahrmarktklänge. Sa., 21.12., 18 Uhr Grettschter Hüttla Dorfplatz: Zeit für Begegnungen. So., 22.12., 18 Uhr Priscilla MacDonald, Michaela Ries und Christopher Kuhn Kirche: Zeit für weihnachtlichen Gesang. Mo., 23.12. Schenke jemandem von deiner Zeit. Di., 24. 12. Zeit für dich, Zeit für deine Lieben, Zeit für Gott.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!