• aktualisiert:

    Gochsheim

    Gut aufgestellt für die Zukunft

    Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft. Unser Bild zeigt (v.l.): Maria Börtlein vom VdK-Kreisverband mit den Geehrten Günther Schneiderbanger, Karl-Heinz Fleischer, Karin Meder, Anita Geyer und Anni Steinert.
    Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft. Unser Bild zeigt (v.l.): Maria Börtlein vom VdK-Kreisverband mit den Geehrten Günther Schneiderbanger, Karl-Heinz Fleischer, Karin Meder, Anita Geyer und Anni Steinert. Foto: Jürgen Sander

    Gut aufgestellt für die Zukunft sieht sich 1. Vorsitzender Karl-Heinz Fleischer in seinem VdK-Ortsverband Gochsheim-Untereuerheim-Obereuerheim. In der Jahreshauptversammlung konnte er von derzeit 600 Mitgliedern in seinem Ortsverband berichten. Im Jahresrückblick schaute Fleischer laut einer Pressemitteilung auf viele Aktivitäten zurück. So konnten eine Helferfahrt und eine Tagesfahrt angeboten werden. Letztere ging bei herrlichem Wetter nach Eisenach zur Wartburg und nach Langensalza in den Rosengarten. Bei der Helferfahrt war das Ziel Mainbernheim zur Kirchenburg, Wiesentheid zur Toskana-Gärtnerei, Kitzingen ins Fastnachtsmuseum und nach Hörblach. Des Weiteren wurde 2018 ein Seminar in Schney besucht, die Kreisverbandsversammlung mit Neuwahlen im Naturfreundehaus Schweinfurt und der Volkstrauertrag am Ehrenmal in der Gemeinde Gochsheim. Die Vorweihnachtsfeier zusammen mit dem Frauenrotkreuz am Totensonntag war der festliche, öffentliche Jahresabschluss von 2018. In diesem Jahr lädt der Ortsverband zur Tagesfahrt nach Dinkelsbühl mit Schifffahrt am 3. August auf dem Brombachsee ein.

    In ihrem Grußwort stellte Maria Börtlein vom VdK Kreisverband sich und ihre Arbeit vor. Der Bedarf an Rechtsberatung sei stetig steigend. Zum Thema „Datenschutz-Verordnung“ zeigte Börtlein die Problematik bei der Verwendung von personenbezogenen Daten auf.

    Bürgermeisterin Helga Fleischer sprach im Anschluss einen Dank an den VdK aus. Es sei aussergewöhnlich, dass Sozialverbände in ihrer Gemeinde so aktiv seien.

    2. Vorsitzender Manfred Fingerhut, 1. Vorsitzender Karl-Heinz Fleischer und Maria Börtlein zeichneten langjährige Mitglieder mit Nadel und Urkunde aus. Für seine jahrelangen Verdienste im Kreisverband wurde Fleischer zum -Ehrenvorsitzenden ernannt. Ferner wurden geehrt: für 10 Jahre Mitgliedschaft Karin Meder, für 25 Jahre Anita Geyer, Klaus Seubert, Hermann Bauer, Manfred Körner, für 30 Jahre Anni Steinert, für 40 Jahre Christa Seifert.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!