• aktualisiert:

    Hambach

    HCV ließ es bei der Jubiläumsfeier krachen

    Das Bild mit den Geehrten zeigt (von links): Landrat Florian Töpper, Bezirkspräsident des FVF Tobias Brand, Präsident des HCV Peter Halbig, Phillip Brückner, Wolfgang Fuh, Katharina Winkler, Sven Zillmer, Mona Bonengel, Maria Halbig, Markus Ziegler, Isabell Reck, Karl-Heinz Buszko, Alisa Viering, Sonja Wagner, Ordenskanzler des FVF Norbert Schober, 1.Bürgermeister Willi Warmuth und Sitzungspräsident des HCV Gerhard Schleyer. Foto: Peter Halbig

    "11x4, so sind wir" lautet laut einer Pressemitteilung das diesjährige Motto, des 1. Hambacher Carnevals-Verein eV. Dieses närrische Jubiläum wurde in der Turnhalle in Hambach gebührend gefeiert. Mit Gesang begrüßte die Vorstandschaft des HCV alle Mitglieder, Gäste und Freunde des HCV die ca. 250 Anwesenden. Präsident Peter Halbig und Sitzungspräsident Gerhard Schleyer führten kurzweilig und humorig durch das Programm.

    Nachdem sie alle am Buffet, das von der Ehrensenatorin Johanna Seufert und ihrem Team vom Gasthaus Hühnernest kredenzt wurde, gelabt hatten, gab Peter Halbig einen kurzen Rückblick auf 44 Jahre Fasching in "Hamich". Erster Bürgermeister, Willi Warmuth, überreichte dem HCV mit den besten Wünschen auf weitere 44 Jahre, eine Geburtstagstorte. Landrat Florian Töpper schloß sich den Glückwünschen an. Die närrischen Gäste aus Üchtelhausen, Westheim, Hofheim, Ebenhausen und von der EsKaGe bedankten sich für die Einladung mit originellen Geschenken, u. a. mit einer eigens angefertigten Bronzetafel.

    Der HCV ehrte danach Sonja Wagner und Karl-Heinz Buszko für ihre 40jährige Mitgliedschaft im Carnevals-Verein. Die Vertreter des Fastnachtsverband Franken, Bezirkspräsident Tobias Brand und Ordenskanzler Norbert Schober übernahmen anschließend das Zepter und führten die diesjährigen Ehrungen durch. Beide rissen das Publikum mit gereimten Lautationen mit. Den Saisonorden erhielten: Isabell Reck, Isabell Rink und Katharina Winkler. Ehrennadeln in Silber gab es für Mona Bonengel, Maria Halbig un Alisa Viering. Die Ehrennadeln in Gold wurden an Kerstin Werberich und Markus Ziegler überreicht. Der Verdienstorden des FVF erhielt in diesem Jahr Sven Zillmer. Die beiden "höchsten" Ehrungen erfuhren Wolfgang Fuhl mit dem Till von Franken und Gerhard Schleyer mit dem BDK-Orden in Silber. Anschließend zog DJ Sven Hofmann alle Register und brachte die Halle zum beben. Erst am nächsten Morgen endete eine gelungene Jubiläumsfeier der besonderen Art.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!