• aktualisiert:

    WIPFELD

    Haus besprüht

    Zwischen Sonntag und Montag wurde in Wipfeld in der Eulogius-Schneider-Straße ein Einfamilienhaus beschmiert. Ein bislang unbekannter Täter übte sich laut Polizei mit eher untauglichen Versuchen an Hakenkreuzen. Die Sprühereien wurden mit schwarzer Farbe auf der Hauswand aufgebracht. Dem Eigentümer der Immobilie entstand durch die Schmierereien ein Schaden von 1500 Euro.

    Bearbeitet von Horst Breunig

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!