• aktualisiert:

    Schwebheim

    Heide-Schule hat jetzt einen Sanitätsraum

    Die neue Ausstattung des Schulsanitätsraums wird ausgepackt und eingeräumt. Foto: Niko Baumgart, Heide-Schule

    Die Heide-Schule kann sich schon vor den Ferien auf Weihnachtsgeschenke freuen. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit übergaben Hartmut Bräuer als Vorsitzender des BRK-Kreisverbands Schweinfurt, Ausbildungsleiter Holger Brätz sowie Martina Bätz als Vertreterin des Jugendrotkreuzes anlässlich einer Feierstunde vor allen Schülern die Erstausstattung für den Schulsanitätsraum.

    Im Gepäck hatten sie Liege, Verbandskasten, Sanitätsrucksack, Einsatzwesten, Erste-Hilfe-Material sowie zwei Teddybären als Maskottchen und zur Beruhigung für die meist jungen Patienten, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

    Die Einrichtung eines Schulsanitätsraumes, ein lange gehegter Wunsch an der Heide-Schule, konnte verwirklicht werden, weil durch einen veränderten Pausenverkauf kurzfristig Kapazitäten frei wurden. „Wir rücken ein wenig zusammen“, so Konrektor Michael Rappöhn, „damit die in diesem Schuljahr nach längerer Pause wieder angebotene Arbeitsgemeinschaft „Schulsanitäter“ Platz zum Üben und Versorgen der Verletzten hat“.

    Durch die ebenfalls frisch gebackene Ausbildungsleiterin für den Schulsanitätsdienst und Lehrerin am Förderzentrum, Denise Eberlein, werden die neu ernannten Ersthelfer gut unterstützt. Zum Halbjahr steigt dann eine weitere Kollegin mit in die Betreuung ein.

    Laut Rappöhn ist Erste Hilfe an der Heide-Schule schon lange ein Thema. So engagieren sich einige Kollegen auch ehrenamtlich in mehreren Verbänden. Für die Schulfamilie und die Allgemeinheit hat das Landratsamt Schweinfurt als Träger der Schule außerdem in der Aula einen sogenannten AED-Defibrillator aufstellen lassen, der im Notfall auch von Laien bedient werden kann.

    Bearbeitet von Gabriele Kriese

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!