• aktualisiert:

    MICHELAU

    Heimatkapelle Michelau richtet erstmals Juniorprüfung aus

    Die Heimatkapelle Michelau richtet am Freitag, 20. Juli, zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine Juniorprüfung des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) aus, heißt es in einer Pressemitteilung.

    In diesem Rahmen bietet sich für interessierte Teilnehmer der nächsten Bläserklasse im Herbst 2018 die letzte Möglichkeit, Blasinstrumente zu beschnuppern.

    Die Teilnehmer der Bläserklasse 2016 bis 2018 umrahmen musikalisch nach dem Ablegen des Juniorabzeichens den Festakt, in dem die Urkunden und Jungmusiker-Abzeichen überreicht werden.

    Alle Interessenten der nächsten Bläserklasse sind ab 19 Uhr in die Alte Schule in Michelau eingeladen, Blasinstrumente auszuprobieren.

    Im Herbst bildet sich aus der jetzigen Bläserklasse das Jugendblasorchester, in dem auch gerne weitere Musiker, die seit ein bis drei Jahren ein Instrument des sinfonischen Blasorchesters erlernen, willkommen sind.

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!