• aktualisiert:

    Kammerforst

    Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

    Am Dienstagabend befuhr eine 62jährige Opel-Fahrerin laut Polizeibericht die Strecke von Oberschwarzach kommend in Richtung Kammerforst. Ca. 400 Meter vor Ortsbeginn stand am rechten Fahrbahnrand ein Pkw ohne Beleuchtung und Absicherung und sie prallte dagegen. Durch den Aufprall wurde der abgestellte Pkw nach vorne in den Graben geschoben, der Opel drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 40 000 Euro.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!